Ministerium beschließt Zwangsumsetzung

Freiberger Azubis müssen nach Chemnitz.

Ihr Protest hat nichts genützt: Die künftigen Industriekaufleute des Aufnahmejahrganges 2017 aus dem Kreis Mittelsachsen müssen im zweiten Lehrjahr für den Unterricht nach Chemnitz fahren.

Den kompletten Artikel der Freien Presse lesen Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Weitere Informationen Ok Ablehnen