Informationen zum Schulbetrieb

Aktuelle Information zum Schulbetrieb

Mechatroniker/Elektroniker ab 03. Juni 2020

Die Klasse EBT17 wird vollständig im Präsenzunterricht beschult.

Die Klasse Mech17 wird geteilt. Die Teilung wird nach der alten und bekannten Klassenführung in Mech17.1 und Mech17.3 (VW BI-Lehrlinge) vorgenommen. Die Gruppe Mech17.1 beginnt Mittwoch, den 3.6. mit Präsenzunterricht am BSZ, die Gruppe Mech17.3 bleibt zu Hause.
Am Donnerstag, den 4.6. ist die Gruppe Mech17.3 im Präsenzunterricht am BSZ. Die Gruppe Mech17.1 bearbeitet Aufgaben in Heimarbeit.
Es findet somit im weiteren Verlauf für die Gruppe Mech17.1 und die Gruppe Mech17.3 ein tageweiser Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Heimarbeit statt.


Metall- und Kfz-Berufe ab 03. Juni 2020

Veränderter Stundenplan in WebUntis für den A-Block:
Die Klassen ASH17, KFZ17, KM17 erhalten Unterricht in den Werkstattgruppen. Am 3. Juni beginnt jeweils die Gruppe 1 mit Präsenzunterricht, Gruppe 2 erhält weiterhin Hausaufgaben. Die Gruppe 2 beginnt am Dienstag, dem 09. Juni mit Präsenzunterricht, Gruppe 1 erhält Hausaufgaben.
Für die Frühauslerner der Klassen IM17.1 und IM17.2 erfolgt Präsenzunterricht für den gesamten A-Block (03.06. bis 12.06.). Diese finden sich am Mittwoch (03.06.) um 7:30 Uhr im Raum 2-121 ein.
Die Klasse IM17.2 hat in der ersten Blockwoche Präsenzunterricht, die IM17.1 bleibt in Heimarbeit. In der 2. Blockwoche erhält die IM17.1 Präsenzunterricht und die Klasse IM17.2 bleibt in Heimarbeit.
Die Schüler der Klassen WP17.1 und WP17.2 erhalten ebenso im gesamten A-Block Präsenzunterricht.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Metall- und Kfz-Berufe ab 18. Mai 2020

Veränderter Stundenplan in WebUntis für den C-Block. Die Klassen ASH19, KFZ19.1, KFZ19.2, KM19, MET19.1 und WP19 erhalten Unterricht in den Werkstattgruppen. Am 18. Mai beginnt jeweils die Gruppe 1 mit Präsenzunterricht, Gruppe 2 erhält weiterhin Hausaufgaben. Am 25. Mai beginnt jeweils die Gruppe 2 mit Präsenzunterricht, Gruppe 1 erhält Hausaufgaben. Die speziellen Regelungen für den 28. und 29. Mai werden in der Schule bekannt gegeben (Gruppentausch). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mechatroniker/Elektroniker ab 18. Mai 2020

Die Klassen MECH19.1 und EBT19 werden im gesamten C-Block vollständig im Präsenzunterricht in Gruppen beschult!


Bauberufe 1. Ausbildungsjahr ab 18. Mai 2020

Die Klassen BAU19.1 und BAU19.2 werden im C-Block ausschließlich im Gruppenunterricht beschult. Die Zuordnung der Gruppen zu den Unterrichtstagen entnehmen Sie dem Stundenplan für Ihre Klasse. An den Tagen ohne Präsenzunterricht lösen Sie Lernaufgaben. Der unterrichtsfreie Tag 22.05.2020 ist als (zusätzlicher) Hausarbeitstag zur Erledigung schulischer Lernaufgaben ausgewiesen!


Ab dem 18. Mai 2020 wird das Berufliche Schulzentrum für alle Auszubildenden, Schülerinnen und Schüler geöffnet. Das bedeutet jedoch noch nicht, dass der Unterricht für alle durchgängig nach dem Stundenplan stattfindet. Der Unterricht wird in Gruppen erteilt. Diese werden im elektronischen Stundenplan zusammen mit den Vertretungen ausgewiesen. Anwesenheit in der Schule und Lernzeiten außerhalb der Schule wechseln in der Mehrzahl der Klassen einander ab. 
Weitere Informationen erfolgen auf den einschlägigen Kommunikationswegen, ggf. über Ihre Klassenlehrer. 
Ansonsten gilt weiterhin:
Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler sind zur häuslichen Erbringung schulischer Leistungen auch außerhalb der Anwesenheitszeiten verpflichtet. Ihnen werden Aufgaben über analoge oder digitale Wege vermittelt. Wenden Sie sich bei Rückfragen bitte an Ihre Lehrkräfte bzw. an die/den für Ihren Bildungsgang oder Ihren Beruf zuständigen Fachleiter/in (Kontakt siehe Schülerheft). Prüfen Sie bitte im Stundenplan, inwieweit an den Unterrichtsstunden bereits Informationen und Dokumente angehängt sind!

Dr. Frank Wehrmeister, Schulleiter


Bitte beachten Sie die Regelung zum Betretungsverbot des BSZ. Für den Fall der Fälle melden Sie sich bitte krank, wenn Sie zur Gruppe der Azubis und Schüler gehören, denen der Schulbesuch derzeit ermöglicht wird. Sofern Sie lediglich unter Allergien leiden, die ähnliche Symptome aufweisen können, ist Ihnen der Zutritt selbstverständlich gestattet. Sie sagen bitte den verantwortlichen Lehrkräften Bescheid und legen ggf. ein ärztliches Attest vor. In allen Fällen gilt: Direkt nach dem Betreten des Gebäudes waschen und desinfizieren Sie bitte Ihre Hände.

Bitte lesen Sie auch den Anhang dazu.


Info zu IHK-Prüfungen
Die IHK Chemnitz und die IHK Dresden verschieben zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten die Abschlussprüfungen ihrer Berufe auf Juni 2020. Neue Termine sind für die industriell-technischen Berufe 16./17. Juni 2020 und für kaufmännische Berufe 18./19. Juni 2020.


Technikerausbildung am BSZ „Julius Weisbach“

Mit dem Beginn des Schuljahres 2021/22 am 6. September 2021 besteht am Beruflichen Schulzentrum "Julius Weisbach" in Freiberg (Sachsen) wieder die Möglichkeit eine Ausbildung zum Staatlich geprüften Techniker/zur Staatlich geprüften Technikerin in den Fachrichtungen Bergbautechnik, Bohrtechnik oder Geologietechnik zu beginnen.
Lesen Sie dazu bitte auch die Pressemitteilung.


 Schulvideo


Defibrillator soll Leben retten. Genaueres finden Sie hier.
Sponsoren unseres Defibrillator

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie Ihren Besuch dieser Website fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr erfahren

Akzeptieren